AA

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen

Schwere Verletzungen erlitt ein 54-jähriger Radfahrer aus Göfis bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag. Der Mann war dicht hinter einem Geländefahrzeug auf der Laternserstraße talwärts gefahren.

Als der Wagen an einer Engstelle wegen eines entgegenkommenden Lkw langsamer wurde, konnte der Radler nicht mehr rechtzeitig bremsen, wollte vorbei fahren und prallte dabei seitlich gegen den Lkw. Der 54-Jährige wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Eine 35-jährige Frau aus Feldkirch wollte am Freitag kurz vor 20.00 Uhr die L190 im Gemeindegebiet von Frastanz (Bezirk Feldkirch) überqueren. Dabei wurde sie vom Pkw einer 21-Jährigen aus Feldkirch erfasst und niedergefahren. Die Fußgängerin erlitt Brüche im Schulterbereich, des rechten Unterschenkels und des Knies sowie eine schwere Gehirnerschütterung. Sie wurde mit der Rettung in das LKH Feldkirch eingeliefert.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfällen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.