AA

Zwei Niederlagen in Slowenien für den EHC

©siha

Lustenau. Der EHC Lustenau musste die Heimreise aus
Slowenien mit leeren Händen antreten. Nach der knappen 3:4 Niederlage gestern gegen
Slavija Laibach nach 2:0-und 3:1-Führung (Torschützen für Lustenau: Miroslav
Skovira, Andreas Judex und Adrian Ströhle) hatte das Haberl-Team gegen Triglav
Kranj gar nichts zu bestellen und kam mit 3:8 (1:4, 1:4, 1:0) unter die Räder. Philipp
Winzig (20./zum 1:4 und 58./zum 3:8) sowie Miroslav Skovira (27./zum 2:5)
erzielten die Treffer für die Sticker, die damit wieder am Tabellenende der Inter-National-League
liegen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Zwei Niederlagen in Slowenien für den EHC
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen