Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei neue Priester für die Diözese Feldkirch

Feldkirch - Am 25. Juni 2010 werden DI Mag. Rainer Büchel und Mag. Lukas Bonner von Bischof Elmar Fischer im Dom St. Nikolaus in Feldkirch zu Priestern geweiht.

Die Beiden haben sich in den letzten Jahren im Innsbrucker Priesterseminar auf den Beruf des Priesters vorbereitet. Im Rahmen der Priesterweihe feiert die Diözese Feldkirch auch das Jubiläum „5 Jahre Bischof Dr. Elmar Fischer“. Der Gottesdienst ist auch der offizielle Abschluss des „Priesterjahres 2009/2010“ in unserer Diözese.

Letztes Jahr wurden Rainer Büchel und Lukas Bonner von Bischof Dr. Elmar Fischer zu Diakonen geweiht. In der Zwischenzeit konnten die beiden Männer wichtige Erfahrungen in der pfarrlichen Arbeit in Dornbirn St. Martin und in der Dompfarre in Feldkirch sammeln. Auf die Frage, wo sie als Priester heute gebraucht werden, sind sie sich einig: „Wir wollen ganz bei den Menschen sein, zuhören und uns ihren Fragen stellen.“ Bischof Dr. Elmar Fischer freut sich auf die bevorstehende Priesterweihe: „Ich wünsche den beiden, dass sie im priesterlichen Dienst stets bewegt sind von der Aufmerksamkeit für die Menschen in ihrer Nähe. Sie sollen sich selber getragen wissen im Glauben an Gottes Menschenfreundlichkeit und durch die konkrete Bereitschaft vieler Laien, füreinander da zu sein.”

Der jüngste Priester der Diözese Feldkirch

Mit 25 Jahren wird Lukas Bonner aus Feldkirch der jüngste Priester der Diözese Feldkirch sein. Er hatte schon seit früher Kindheit den Wunsch Priester zu werden. Lukas Bonner wurde 1985 in Feldkirch als Ältester von drei Geschwistern geboren. Nach der Pflichtschule in Frastanz wechselte er ins Oberstufenrealgymnasium nach Feldkirch. Es folgte sein Zivildienst in der Pfarre Frastanz. Im Herbst 2004 trat er in das Innsbrucker Priesterseminar ein und begann das Studium der Katholischen Fachtheologie. Im Dezember 2009 wurde er gemeinsam mit Rainer Büchel von Bischof Elmar Fischer zum Diakon geweiht.

Webdesigner und Priester

Rainer Büchel wurde 1972 in Feldkirch als einziges Kind seiner Eltern geboren. Nach der HTL-Rankweil absolvierte er an der TU Graz das Studium der Telematik und war anschließend einige Jahre als  Webdesigner tätig. 2002 entschied er sich für die Ausbildung zum Priester und begann das Theologiestudium in Graz. Er besuchte das Propädeutikum in Horn in Niederösterreich und trat 2003 ins Innsbrucker Priesterseminar ein. Nach seiner Diakonatsweihe absolvierte Rainer Büchel sein Pastoralpraktikum in der Pfarre St. Martin in Dornbirn.

Priesterweihe:
Freitag, 25. Juni 2010 um 18.00 Uhr
Dom St. Nikolaus in Feldkirch
Im Anschluss an die Weiheliturgie lädt die Dompfarre zur Agape auf dem Domplatz ein.

Primiz von DI Mag. Rainer Büchel:
Sonntag, 4. Juli 2010 um 09.00 Uhr
Prozession von der Volkschule zur Pfarrkirche Feldkirch – Altenstadt, anschl. feierliche Primiz. Die Primizpredigt hält Pfarrer Stefan Amann.

Primiz von Mag. Lukas Bonner:
Sonntag, 27. Juni 2010 um 09.30 Uhr
Pfarrkirche St. Sulpitius in Frastanz. Die Primizpredigt hält Dekan Cons. DDr. Herbert Spieler.

Auskünfte: Martin Fenkart, Referent für Berufungspastoral, Katholische Kirche Vorarlberg,  Bahnhofstraße 13, 6800 Feldkirch, T 05522 3485-304, M 0664 886 47 553, E martin.fenkart@kath-kirche-vorarlberg.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Zwei neue Priester für die Diözese Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen