AA

Zwei Mädchen von Auto erfasst: Bei Rot am Zebrastreifen

Die beiden Mädchen überquerten bei Rot den Schutzweg.
Die beiden Mädchen überquerten bei Rot den Schutzweg. ©BilderBox
Dornbirn - Zwei Mädchen wurden am Montag Nachmittag von einem Auto erfasst, als sie bei Rot auf einem Zebrastreifen die Stadtstraße in Dornbirn überquerten.

Am Montag um 16.25 Uhr fuhr eine 65 Jahre alte Pkw-Lenkerin aus Schwarzach auf der Stadtstraße in Dornbirn (L 190) in Richtung Hohenems.

Auf Höhe der Kreuzung mit der Dr.-Waibel-Straße  überquerten zwei Mädchen im Alter von 13 und 14 Jahren (aus Lustenau und Dornbirn) bei Rotlicht auf dem dortigen Schutzweg die Stadtstraße und wurden dabei vom Pkw erfasst. Beide Fußgängerinnen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

(VOL.AT/Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zwei Mädchen von Auto erfasst: Bei Rot am Zebrastreifen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen