AA

Zwei Landessieger beim Blumenschmuck-Bewerb

Prämierter Balkonschmuck von Ida und Gebhard Linder.
Prämierter Balkonschmuck von Ida und Gebhard Linder. ©privat
Hohenems. Kürzlich ging in der Feldkircher Stadthalle die Schlussveranstaltung des diesjährigen landesweiten Blumenschmuck-Wettbewerbes über die Bühne, an dem sich 162 Blumenfreunde aus 61 Gemeinden beteiligten.

Unter den rund tausend Gästen befand sich auch eine 40-köpfige Delegation aus Ems mit Kulturstadtrat Günther Linder, Umweltstadträtin Edith Mathis sowie Stadträtin Elisabeth Märk, die den 42 Landessiegern – darunter zwei Teilnehmern aus der Grafenstadt – herzlich gratulierten. Die Rütner Ida und Gebhard Linder (Steinstraße 6), die seit vielen Jahren die Blumenschmuck-Konkurrenz in Hohenems organisieren, durften sich über einen Landessieg in der Kategorie „Blumenschmuck am Haus und Vorgarten“ freuen. In der heuer erstmals in die Bewertung aufgenommenen Kategorie „Garten für die junge Familie“ erreichte Birgit Maria König (Schollenstraße 15) einen weiteren Landessieg. Schließlich gab es noch eine Auszeichnung in der Kategorie „Garten als Wohn- und Erholungsraum“ für Hilda Mathis (Erlachstr. 8).

Steinstr. 6, 6845 Hohenems, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Zwei Landessieger beim Blumenschmuck-Bewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen