AA

Zwei Jahre Haft für Drogenhandel

Zwei Jahre Haft erhielt ein 29-Jähriger am Landesgericht. Der Mann hatte neun Kilo Marihuana verkauft und 300 Gramm Kokain in Verkehr gebracht. Auch am Schmuggel der Ware war er beteiligt.

Als die Ware aus der Schweiz nach Vorarlberg gebracht wurde, fuhr er den eigentlichen Boten voraus und sondierte die Lage am Grenzübergang. Schien die Situation günstig, gab er grünes Licht für die illegale Einfuhr.

Begonnen hatte der Handel mit den illegalen Substanzen 2001. Dieses Jahr ist man dem Burschen auf die Schliche gekommen. Kollegen hatten seinen Namen preisgegeben. Der arbeitslose, dreifach vorbestrafte Installateur bat, statt der zwei Jahre Haft eine Therapie machen zu dürfen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Jahre Haft für Drogenhandel
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.