Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei Buben stahlen Handtasche

Zwei zwölf und 13 Jahre alte Buben aus Dornbirn haben am Montagabend einer 83-jährigen Frau ihre Handtasche gestohlen. Einer der beiden konnte unmittelbar nach der Tat von einem Passanten festgehalten werden.

Sein Komplize wurde noch am Abend von der Gendarmerie ausgeforscht. Die betagte Frau kam bei der Attacke der zwei Buben zwar zu Sturz, blieb aber unverletzt, teilte die Sicherheitsdirektion am Dienstag mit.

Die noch strafunmündigen Burschen lauerten der Frau kurz vor 18.00 Uhr in der Nähe der St. Martins-Kirche auf. Zunächst gingen sie der 83-Jährigen nach, bevor einer der beiden die Handtasche an den Riemen packte und sie der Frau entriss. Beim Versuch, ihre Tasche festzuhalten, stürzte das Opfer zu Boden.

Während ein geistesgegenwärtiger Passant einen der Buben aufhalten konnte, entkam der zweite mit der Handtasche. Später warf er sie im Stadtzentrum in Dornbirn in ein Gebüsch, ohne etwas entnommen zu haben. Nur wenig später war der Exekutive auch seine Identität bekannt. Die Gendarmerie Dornbirn wird sowohl der Staatsanwaltschaft als auch der Bezirkshauptmannschaft Bericht erstatten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zwei Buben stahlen Handtasche
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.