AA

Zwanzig Stunden Tabellenführer

Gleich drei Heimspiele hatte der UTTC Raiffeisen Kennelbach in der 2. Tischtennis-Bundesliga an diesem Wochenende. Gegen den TTC Zeltweg-Unzmarkt verloren die Vorarlberger aber die Tabellenführung wieder.

Nach dem 9:6-Sieg am Freitagabend gegen Reutte besiegten die Kennelbacher am Samstag auch das Team aus Salzburg klar mit 9:2. Für die Vorarlberger punkteten Lang 3, Korbel 3, Al-Hamhoury 2 und Bozic 1.

Damit gingen die Kennelbacher am Sonntag in der Sporthalle Klosterfeldstraße als Tabellenführer in die Partie gegen den TTC Zeltweg-Unzmarkt. Das Spiel erfüllte sportlich alle Erwartungen: Vier Stunden tolles Tischtennis und knappe Entscheidungen. Leider waren die Kennelbacher dabei die Unglücklicheren und die Steirer übernahmen mit ihrem sechsten 9:7 Saison-Sieg wieder die Tabellenspitze. Stefan Bozic konnte trotz zuletzt steigender Formkurve wieder nicht gegen Christian Cirar, die Nummer 4 der Gäste, gewinnen. Al-Samhoury Siege vergab gegen Jakab Gabor zwei Matchbälle, davon einen “Sitzer” bei 10:9 Führung. Stefan Lang & Co liegen nach wie vor auf einem Aufstiegsplatz, aber die Distanz zum Leader beträgt nun zwei Punkte, während der Vorsprungt zum Dritten, HOKO Wien, auf einen Zähler schmolz.

Links zum Thema:
UTTC Raiffeisen Kennelbach
ÖTTV
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zwanzig Stunden Tabellenführer
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.