Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zurück im Titelkampf

RW Rankweil nützte die Gunst der Stunde und hat sich mit einem 4:1-Sieg gegen Hatlerdorf wieder im Kampf um den Meister der Vorarlbergliga zurückgemeldet. Eng geht es weiter auf den Abstiegsplätzen zu.

Erwartungsgemäß keine Probleme hatte Rankweil gegen Schlusslicht Hatlerdorf. Im Gegenteil, die Engler-Elf ging mit den Dornbirnern “freundlich” um und schoss nur vier Tore. Nach dem Remis der Spitzenklubs Dornbirn und Austria-Amateure – mit den bekannten Folgen – können sich die Rankweiler im Titelkampf gute Chancen ausrechnen.

In der unteren Tabellenhälfte hat Fußach mit dem 1:3 in Wolfurt an Boden verloren, sollten Huber und Co. nicht demnächst den Abwärtstrend der letzten Monate stoppen können, dann droht der Abstieg. Der Dornbirner SV hat einen nicht erwarteten 1:0-Sieg in Koblach gelandet, die Maier-Elf spielte taktisch perfekt und schloss nun zum hinteren Mittelfeld auf. Höchst beendete die sieglose Serie mit einem 1:0 gegen Lauterach, Goldtorschütze Dieter Bader traf zuvor schon den Pfosten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Zurück im Titelkampf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.