AA

Zur Berufswahl die Helikopter-Perspektive einnehmen

Manuela Nigsch bei "Vorarlberg LIVE".
Manuela Nigsch bei "Vorarlberg LIVE". ©VOL.AT
Berufsberaterin Manuela Nigsch war am Donnerstag zu Gast bei "Vorarlberg LIVE".

In drei Monaten beginnt für knapp 2000 junge Vorarlberger die Matura und bald darauf ist ihre Schulzeit endgültig zu Ende. Sie haben ihr Ziel erreicht und trotzdem – oder vielleicht gerade deshalb – fallen sie in ein Loch: Das ganze Leben mit unendlich vielen Möglichkeiten breitet sich vor ihnen aus und oft wissen sie nicht, was sie nach der Matura tun sollen. Die Berufs- und Studienwahl war noch nie so schwierig wie heute.

In drei Monaten beginnt für knapp 2000 junge Vorarlberger die Matura und bald darauf ist ihre Schulzeit endgültig zu Ende. Aber was danach?

Video: Warum fällt die richtige Berufswahl so schwer?

Manuela Nigsch (werdepunkt) unterrichtet nicht nur an der HAK Lustenau, sondern begleitet seit vielen Jahren Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten. Den richtigen Beruf oder das richtige Studium zu finden, ist aber gar nicht so einfach. Denn es gebe heute schlichtweg so viele Möglichkeiten, betont die Berufsberaterin und Supervisorin als Gast im Studio von Vorarlberg LIVE.

Video: Was können Eltern tun, um ihre Kinder bei der Berufswahl zu unterstützen?

Jede Chance nutzen

Nigsch rät dazu, sich selbst zu hinterfragen. „Man sollte sich fragen, was gibt mir Energie und was kostet mich Energie? Es ist wichtig, hier die Helikopter-Perspektive einzunehmen.“ Jeder Mensch habe Stärken und Interessen. Das gelte es mit einem Beruf in Einklang zu bringen. Deshalb sei es wichtig, so Nigsch, so viel wie möglich in verschiedene Berufe hineinzuschnuppern und jede Chance zu nutzen. 

Die gesamte Sendung:

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VN/VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zur Berufswahl die Helikopter-Perspektive einnehmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen