Zumtobel von 23,50 auf 28,00 Euro

Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Leuchtenherstellers Zumtobel von 23,50 auf 28,00 Euro nach oben revidiert.

Zum Vergleich: An der Wiener Börse notierten Zumtobel am Freitag gegen 10:10 Uhr mit einem Aufschlag von 0,89 Prozent auf 25,00 Euro.

Die Gewinnschätzungen wurden ebenfalls erhöht, für das Geschäftsjahr 2006/07 von 1,62 Euro auf 1,96 Euro je Aktie, für 2007/08 von 1,74 Euro auf 1,86 Euro je Anteilsschein. 2008/09 wird nunmehr mit einem Gewinn je Papier von 2,03 Euro statt bisher 1,85 Euro ausgegangen. Die Anlageempfehlung „Buy“ bestätigte das Institut.

Zumtobel habe gute Zahlen zum zweiten Quartal präsentiert, hieß es in der aktuellen Analyse. Zudem wurden in der neuen Einschätzung die Auswirkungen des Projekts LITE berücksichtigt, im Rahmen dessen das Unternehmen nicht betriebsnotwendige Immobilien verkauft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Zumtobel von 23,50 auf 28,00 Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen