Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zumtobel ist Lichtpartner beim Hahnenkamm-Rennen

Zumtobel setzt mit innovativen Beleuchtungslösungen den KitzRaceClub in Szene
Zumtobel setzt mit innovativen Beleuchtungslösungen den KitzRaceClub in Szene ©Zumtobel
Dornbirn/Kitzbühel - Für ein Wochenende im Jahr wird Kitzbühel wieder zum Mekka des Wintersports. 2017 ist die Zumtobel Group bereits zum dritten Mal offizieller Lichtpartner und setzt den KitzRaceClub im Zielgelände in Szene.
Zumtobel beleuchtet Kitz Race Club

Einige der eingesetzten Lichtlösungen wurden exklusiv für den KitzRaceClub entwickelt. So zum Beispiel die zwölf Lüster, bestehend aus jeweils sieben Glasröhren, im Herzstück der zentralen Event-Location, dem großen Festsaal. Die Sonderleuchten können jederzeit flexibel in die Lichteffekte der Bühnenshow integriert werden, so auch beim traditionellen Galaabend. Eine weitere Sonderanfertigung ist die Lichtlösung im VIP-Bereich.

Im Rezeptionsbereich des KitzRaceClubs ist eine Pendelleuchte von Zumtobel installiert. Die kugelförmigen Pendelleuchten wurden von dem renommierten Südtiroler Architekten Matteo Thun gestaltet. Im  Spa- und Beauty-Bereich kommen Lichtleisten von Zumtobel als seitlich montierte senkrechte Spiegelleuchten zum Einsatz.

Ebenfalls eine Sonderanfertigung für das Hahnenkamm-Rennen sind die 16 KitzRace-Stelen zur Außenbeleuchtung des Eingangsbereichs des KitzRaceClubs. Sie kommen beispielsweise als Lichtspalier am Galaabend zum Einsatz. Zwei LED-Fluter von Thorn sorgen an der Außenfassade für optische Akzente.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zumtobel ist Lichtpartner beim Hahnenkamm-Rennen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen