AA

Zumtobel belegt dritten Platz im Patent-Ranking

Dornbirn -  Das Österreichische Patentamt zog für das Jahr 2010 Bilanz und hat das Ranking der innovativsten Unternehmen des Landes veröffentlicht. Die Zumtobel Gruppe teilt in einer Aussendung mit, dass sie sowohl bei Patent-  als auch bei Markenregistrierungen den dritten Platz belegt haben.
Neues Zumtobel Lichtzentrum in Dubai
Zumtobel Group steigt ins LED- Lampengeschäft ein

Insgesamt hat die Zumtobel Gruppe im vergangenen Jahr 22 Erfindungen und 26 Marken in Österreich erteilt bekommen.

Schutz für Zumtobel sehr wichtig

Der Schutz des geistigen Eigentums bekommt in der Lichtindustrie und somit auch für die Zumtobel Gruppe einen deutlich höheren Stellenwert. Dies begründet sich vor allem durch die neue LEDTechnologie. Sie entwickelt sich schnell und bringt neue Lieferanten und Wettbewerber aus Amerika und Asien auf die Weltmärkte.

Klaus Vamberszky, Executive Vice President Technology, erläutert: „Wir melden vielversprechende Technologien auf allen wichtigen Märkten, vor allem in Europa, China und den USA konsequent an. Durch unsere Innovationskraft sind wir dem Wettbewerb im professionellen Beleuchtungsmarkt einen großen Schritt voraus; unser umfangreiches Patentportfolio sichert uns den Zugang zu strategischen Kooperationen mit Unternehmen aus der Elektronikindustrie. Beides ist für unser globales Wachstum entscheidend.“

58 LEDTechnologie Patente eingereicht

Im laufenden Geschäftsjahr hat die Zumtobel Gruppe in acht Monaten bereits 85 Patente eingereicht. Davon haben allein 58 einen Bezug zu der LEDTechnologie. Die Zumtobel Gruppe besitzt weltweit 5.300 aktive gewerbliche Schutzrechte.

Davon beziehen sich rund 3100 auf Patente, 770 auf Geschmacksmuster und knapp 1400 auf Marken. Die meisten Patente sind dem Tochterunternehmen Tridonic – die Marke ist spezialisiert auf Betriebsgeräte, Controls, LEDModule und Systeme – zu verdanken; hier wurden über 2.000 Ideen geschützt.

Patent-Reichtum stärke der Firmen

Erfindungsreichtum und starke Marken gehören zu den Hauptgütern eines Unternehmens. Sie erlauben es, längerfristig zu investieren und sich im Wettbewerb zu behaupten. Deshalb ist deren Patent-Schutz in der Zumtobel Gruppe ein elementarer Teil der Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Damit noch mehr Patent-Schutzrechte auf direktem Wege zur Anmeldung gelangen, wurde die Personalkapazität intern erhöht. (Zumtobel Group/Redaktion)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zumtobel belegt dritten Platz im Patent-Ranking
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen