Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zumthor - Ausstellung verlängert

Bregenz. Durch das große Besucherinteresse an der Ausstellung  „Architekturmodelle“ von Peter Zumthor, bleibt diese auch noch im neuen Jahr geöffnet und bietet ebenso Führungen an.
Architekturmodelle

 

Die im Bregenzer Postgebäude  untergebrachte Sammlung von Architekturmodellen  von Peter Zumthor  zeigt eine eindrucksvolle Schau von unterschiedlichsten Modellen, die teils verwirklicht, teils auf ihre Umsetzung in gleicher oder ähnlicher Weise harren.  Die Ausstellung, die vom Schweizer Architekten und Zumthor-Vertrauten Thomas Durisch kuratiert wurde, befindet sich im im ersten Stock des Bregenzer Postgebäudes neben dem Kunsthaus. Dort erwarten die Besucher auf rund 200 Quadratmetern Fläche sowohl Modelle, die realisiert wurden, als auch Projekte, die  nicht über das Entwurfsstadium hinauskamen. Hier stapeln sich die mit viel Kreativität und Inspiration geschaffenen Modelle aus Bimsstein, Pappe, Metall, Gips, Holz, Glas und Ton, die mit ihren unterschiedlichen Charakteren immer wieder neue Wohnwelten erschaffen. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Zumthor - Ausstellung verlängert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen