AA

Zum Wohle der Seniorinnen und Senioren

Die Mobile Seniorenbetreuung Bregenz des Vorarlberger Familienverbandes wird 2007 mit dem Begleitenden Pflegehilfsdienst des Bregenzer Krankenpflegevereins zusammengeführt.

Der Obmann des Vorarlberger Familienverbandes Martin Hefel will damit eine optimale Betreuung der Klient/innen und Weiterentwicklung der Seniorenbetreuung in Bregenz ermöglichen – die Umstrukturierung wird im Zuge der Pensionierung der derzeitigen Einsatzleiterin Anna Veigl stattfinden. Für den Obmann des Bregenzer Krankenpflegevereins bedeutet diese Zusammenführung eine große Herausforderung. Jedoch ist auch er der Überzeugung, dass diese Zusammenlegung längerfristig die sinnvollste Lösung ist. Durch die Zusammenführung und enge Zusammenarbeit mit den diplomierten mobilen Krankenschwestern des Krankenpflegevereins ergeben sich für die Klient/innen und Mitarbeiter/innen viele Synergieeffekte. Für die Bregenzer Seniorinnen und Senioren bedeutet das einen weiter verbesserten Service und nur noch eine Kontaktstelle für mobile Hilfe und Unterstützung, um im Alter lange selbstbestimmt zu Hause leben zu können.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zum Wohle der Seniorinnen und Senioren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen