AA

Zufriedene Teilnehmer beim Seminar Strategisches Hotel-Management

Referenten (v.l.n.r.): Markus Linder, Josef Rieser, Dr. Christoph Nussbaumer, Ellen Nenning, Sigi Grüner, Maria Nussbaumer, Markus Gutheinz, Norbert Hörburger, Christoph Antretter
Referenten (v.l.n.r.): Markus Linder, Josef Rieser, Dr. Christoph Nussbaumer, Ellen Nenning, Sigi Grüner, Maria Nussbaumer, Markus Gutheinz, Norbert Hörburger, Christoph Antretter ©Dr. Christoph Nussbaumer Strategy Consultants
Über 80 Besucher aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Südtirol nahmen am diesjährigen Seminar Strategisches Hotel-Management am 12.04.2012 im congresspark Igls teil.

Darunter befanden sich zahlreiche interessierte Hoteliers, sowie Branchenvertreter von Banken und Werbeagenturen. Gastgeber der eintägigen Veranstaltung war die Dr. Christoph Nussbaumer Strategy Consultants GmbH. Im Mittelpunkt stand der Erfahrungsaustausch, angeregt von Vorträgen namhafter und erfolgreicher Hoteliers, die kabarettistische Umrahmung durch Markus Linder trug das ihre zur guten Stimmung bei.

Seit 2006 veranstaltet die Dr. Christoph Nussbaumer Strategy Consultants GmbH aus Hohenems jährlich die Seminarreihe Strategisches Hotel-Management. Heuer wurden die Themen Strategie und Positionierung, Implementierung und Controlling, Strategisches Marketing und Markensteuerung in der Hotellerie vertieft. Die vier Themenblöcke wurden jeweils eingeleitet von einem kurzen Impulsvortrag, in dessen Anschluss erfolgreiche Hoteliers von der praktischen Umsetzung im eigenen Betrieb berichteten. Unter den Referenten waren Josef Rieser (Hotel Karwendel, Pertisau), Markus Gutheinz (Hotel Jungbrunn, Tannheim), Sigi Grüner (Hotel Bergland, Sölden) und Ellen Nenning (Geniesser & Kuschelhotel GAMS, Bezau). Nach jedem Themenblock fand eine Vertiefung mit Fragen an die Referenten im Rahmen einer Podiumsdiskussion statt.

Das aktive Publikum interessierte sich dabei besonders für Themen zu Visionen der vorgestellten Hotels, wie anhand dieser die Strategieumsetzung erfolgreich geschehen kann, wie die Auswirkungen auf das Image des Hotels waren, und welche Rolle Familienmitglieder, Banken und andere Beteiligte dabei spielten. Immer wieder wurde auch das Thema Online-Marketing und Web 2.0 angesprochen, das in der Branche sowohl Befürworter als auch Gegner hat. Es zeigte sich, dass Hotels gezwungen sind, sich mit dem Thema zu beschäftigen, aber auch, dass es Wege gibt, dies erfolgreich in eine ganzheitliche Marketing-Strategie einzubetten.

Großen Anklang fand auch der Marken-Monitor, den die Dr. Christoph Nussbaumer Strategy Consultants GmbH mit dem Institut für Marketing- und Strategieberatung Innsbruck durchführt. Mit diesem Instrument kann die Wahrnehmung der Marke aus Gästesicht differenziert untersucht werden. So wird genau festgestellt, wie Kunden ein Hotel als Marke wahrnehmen, wie stark diese Marke ist, und ob die Unternehmensstrategie erfolgreich vermittelt werden kann, bzw. wo noch Handlungsbedarf besteht.

Insgesamt fand ein ausführlicher und sehr praxisbezogener Austausch darüber statt, wie ein Hotelier Erfolg aktiv steuern kann. Entsprechend positiv waren die Rückmeldungen der Teilnehmer, von denen viele durch die Inputs und den Austausch in den Pausen andere Sichtweisen und neue Erkenntnisse gewinnen konnten. So wurde der Tag als Bereicherung empfunden, und viele Gäste verließen das Seminar mit neuem Elan und neuer Motivation.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Zufriedene Teilnehmer beim Seminar Strategisches Hotel-Management
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen