Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zukunftspläne für den Airport Altenrhein

Linien- und Charterverkehr wird ausgebaut, so Rene Schmid, Direktor bei der Airport Altenrhein AG zur Zukunft des Airports St. Gallen-Altenrhein. Altenrhein-Facts [PDF 530 KB]

„Unsere Strategie ist es, einen höheren Bekanntheitsgrad in Europa zu erreichen und ein moderates Wachstum in Nischen zu erzielen“, so Rene Schmid, Direktor bei der Airport Altenrhein AG zur künftigen Ausrichtung des Airports St. Gallen-Altenrhein.

Der Schwerpunkt des künftigen Angebotes soll im Bereich des Linienverkehrs sowie beim Charter- und Geschäftsverkehr liegen.
Neben den bereits heute angebotenen Linienverbindungen nach Wien soll der Linienverkehr „so schnell als möglich“ verdoppelt werden. „Ziele sind“ – so Schmid – „das Ruhrgebiet, London, Amsterdam und Paris.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zukunftspläne für den Airport Altenrhein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.