AA

Zugverkehr in Deutschland steht still

Deutschland - Millionen Pendler können nicht mit der Bahn zur Arbeit fahren. Bundesweite Warnstreiks haben den S- und Regional-Bahnverkehr in den Ballungszentren weitgehend lahm gelegt.

Stillstand oder massive Behinderungen im regionalen Schienenverkehr wurden unter anderem aus Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, München, Stuttgart und Köln gemeldet. Auch etliche Fernzüge blieben auf Bahnhöfen stehen, wie Bahnsprecher mitteilten. Einen genauen Überblick über Zugausfälle und Verspätungen gab es noch nicht.

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat bis 09.00 Uhr bundesweit zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Sie will damit ihrer Forderung nach einem eigenständigen Tarifvertrag für das Fahrpersonal und deutlich höheren Bezügen Nachdruck verleihen.

Als Folge der Warnstreiks rechnet der Automobilclub ADAC am Morgen mit längeren Staus in allen Ballungszentren. In Berlin meldete die Polizei bereits vor 07.00 Uhr stockenden Verkehr auf der Stadtautobahn und den Hauptstraßen der Metropole.

Außer der Lokführergewerkschaft setzten in der Früh auch die Gewerkschaften Transnet und GDBA ihre Warnstreikaktionen fort, die sie am Montag begonnen hatten. Von dem Ausstand besonders betroffen war Baden-Württemberg, sagte ein Transnet-Sprecher. Dort seien in vielen Orten außer den Zügen auch regionale Buslinien bestreikt worden, die zu einer Bahntochter gehören.

Bahnreisende und Pendler müssen sich wegen der Streiks der Lokführer bis in den Abend hinein auf Verzögerungen einstellen. Die Streiks hätten zu flächendeckenden Beeinträchtigungen auch in den Ballungsräumen geführt, deren Auswirkungen sich voraussichtlich über den ganzen Tag bemerkbar machen werden, sagte DB-Personenverkehrs-Sprecher Achim Stauß am Dienstag im ZDF-„Morgenmagazin“. Die Forderungen der Lokführer nach einem eigenen Tarifvertrag lehnte Stauß ab. Auch die Forderung nach bis zu 31 Prozent mehr Lohn und Gehalt lehnte er ab und bezeichnete sie als „absurd hoch“.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Zugverkehr in Deutschland steht still
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen