Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zugg verpasst bei EM-Debüt einen Podestplatz knapp

Der St. Gallenkircher Daniel Zugg wurde bei seinem EM Debüt in Andorra sensationell Fünfter.
Der St. Gallenkircher Daniel Zugg wurde bei seinem EM Debüt in Andorra sensationell Fünfter. ©VOL.AT/Karl Posch
St. Gallenkirch. Der St. Gallenkircher Daniel Zugg wurde bei der Skibergsteiger-Europameisterschaft in Andorra in der Kurzdistanz ausgezeichneter Fünfter. Dem 20-jährigen Montafoner fehlten lediglich achtzehn Sekunden auf eine Medaille.

Nach seiner ÖM-Bronzemedaille in Bischofshofen vor einer Woche gab der St. Gallenkircher Daniel Zugg abermals eine Talentprobe ab. Der 20-jährige Montafoner wurde bei seinem EM-Debüt der Skibergsteiger in Andorra sensationell Fünfter. Auf eine Medaille fehlten Zugg lediglich 18 Sekunden. Zugg startet am Sonntag noch in der Langdistanz in Andorra und hofft wieder auf einen Spitzenplatz.

Ergebnisse Skibergsteigen EM (Vertical-Bewerb-Unter 23 Jahre) in Andorra: 1. Anton Palzer (Ger, 27:43); 2. Steven Girardi (Sui/29:29); 3. Moledo Merilas (Span/29:46); 4. Morgan Salmon (Fra/30:02); 5. Daniel Zugg (Aut/V/30:04).

ZUR PERSON
Daniel Zugg
Geboren: 1993
Beruf: seit 2013 Seilbahntechniker und Lehrlingsausbildner bei Silvretta Montafon; Berufssoldat
Familie: ledig; Vater: Horst; Mutter: Andrea; Bruder: Dominik (22)
Wohnort: St. Gallenkirch

Größten Erfolge im Skibergsteigen: 2014: 3. Platz ÖM Allgemeine Klasse; 2014: Teilnahme an der Unter-23-Europameisterschaft in Andorra; 2014: Platz fünf bei der EM in Andorra (Vertical-Bewerb); 2013: 1. Platz Skinfit Guntenlauf in Dornbirn; 2013: 1. Rang Ramskull Trophy in Gargellen; 2013: 1. Rg. Diabolo Race; 2013: 1. Rg. Hohe Tauern Trophy Matrei; 2013: 1. Rg Hochtannberglauf Warth; 2013: 1. Platz Treppenlauf Europatreppe; 2013: 2. Rg. WM Gebirgsjäger im Team; 2013: 2. Rg. Diedams Extrem Team; 2013: 2. Rg. Night Attack; 2013: 3. Rg. Mondscheinlauf Laterns; 2013: 19. Platz Mountain Attack (CH); 2013: Österreichischer Meister Junioren und im Bundesheer im Skibergsteigen; 2013: Vorarlberger Meister im Skibergsteigen; 2013: 3. Rg. Vorarlberger Skitourencup; 2012: 2. Platz Diabolo Race;

Größten Erfolge im Mountainbike: 2013: erste Plätze bei diversen Rennen in Laterns, Buch, Tschengla/Bike, Gamp Bike, Silbertaler Rennen, Furx; 2013: Eliminator 1. Platz Lizenz; 2013: Vorarlberger Meister MTB Eliminator Herren Lizenz und erster Platz landesweit Hillclimb Lizenz; 2013: 1. Platz Vorarlberger MTB Cup; 2012: 2. Platz ASVÖ MTB HC Cup; 2011: 2. Rg. M1 Marathon Ö-Cup

Sponsoren: Skinfit, Leki, Atomic, Suunto, Brunellawirt, Schuhhaus Sander

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Zugg verpasst bei EM-Debüt einen Podestplatz knapp
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen