AA

Zündelnder Bub in Dornbirn löst Feuerwehreinsatz am Heiligabend aus

©VOL.AT
Dornbirn. Auch in Dornbirn hat es am Heiligen Abend für die Feuerwehr Alarm gegeben: Ein Zwölfjähriger hatte auf dem Balkon gezündelt, Gartenmöbel auf dem darunterliegenden Balkon fingen Feuer.

Er habe nur ein Blatt Papier angezündet und fallen gelassen, sagte der Bub hinterher. Der Wind wehte es jedoch vom dritten Stock auf den darunter liegenden Balkon des Wohnblocks. Dadurch entzündeten sich mehrere dort gelagerte Gartenmöbel.

Balkonbrand endet glimpflich

Die Sache endete glimpflich: Ein Nachbar konnte den Brand mit einem Gartenschlauch großteils löschen, den Rest erledigte die mittlerweile eingetroffene Feuerwehr, die letzte Glutnester löschte. Da gerade bei Balkonbränden zunächst schwer abzuschätzen ist, welches Ausmaß ein Feuer tatsächlich hat, ging die Feuerwehr von einem Wohnungsbrand aus und rückte mit sechs Fahrzeugen und 45 Mann aus.

Der Wert der verbrannten Gartenmöbel liegt bei rund 170 Euro, noch nicht geschätzt ist der Schaden an der Hausfassade des Wohnblocks. In der Wohnung selbst entstand kein Schaden, auch Verletzte gab es keine zu beklagen. (red)

Auch am Heiligen Abend ist die Freiwillige Feuerwehr Dornbirn für die Bevölkerung einsatzbereit.Einsatz Nr. 29724.12.15 | 16:29 | f3 | Brand auf dem Balkon | SchwefelquelleBildnachweis: Andre Schnetzer

Posted by Feuerwehr Dornbirn on Thursday, December 24, 2015

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zündelnder Bub in Dornbirn löst Feuerwehreinsatz am Heiligabend aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen