Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zuckerwatte und Monsterschaukel locken beim Frühlingsfest

Eine Zugfahrt durch das Bambini-Land
Eine Zugfahrt durch das Bambini-Land ©edithhaemmerle
Mehr Bilder vom Bregenzer Frühlingsfest

Das Bregenzer Frühlingsfest hat bereits seit Donnerstag die Tore geöffnet. Am Wochenende nützen viele Familien mit Kleinkindern das schöne Wetter für einen Besuch im großen Vergnügungspark am Bodensee. Am Montag wird eine Pause eingelegt – dann stehen die Räder für einen Tag still. Ab Dienstag dreht sich alles wieder rund, dann geht der Rummel wieder los und wer will, kann sich noch bis zum nächsten Sonntag, 13. Juni, vergnügen. Ein Magnet für kleine Kinder ist das Bambini-Land mit dem Karussell und der Riesenrutsche. Größere lockt die Gruselbahn oder das Autodrom. Dazwischen mal eine Zuckerwatte oder ein Eis, dann tingelt es wieder. Für Jugendliche gilt die Devise: je höher, desto lieber. Den Kick gibt die Monsterschaukel oder gleich das 60 m hohe Karussell. Ruhiger dreht es sich beim Riesenrad – dafür gibt’s den schönen Blick über Bregenz und den Bodensee bis Lindau.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Zuckerwatte und Monsterschaukel locken beim Frühlingsfest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen