AA

Zu Gast bei... Eva Pinkelnig: Von der Pädagogin zur Skispringerin

©Screenshot
Eva Pinkelnig absolvierte im Alter von 24 Jahren ihre ersten Sprünge von einer mobilen Skisprungschanze auf der Messe in Dornbirn. Nach mehreren Trainingseinheiten und einem Sieg im Austria-Cup wurde sie im Sommer 2014 in den Kader des ÖSV aufgenommen.

In der Folge kündigte Pinkelnig ihren bisherigen Job als Erzieherin, um sich auf den Spitzensport zu fokussieren. Drei Jahre später hat sie bereits den zweiten Weltcup hinter sich und ist unter den Top 15 der Skispringen.

In der Sendung “Zu Gast bei…” plauderte Eva mit Bianca Oberscheider (Ländle TV) über ihre Leidenschaft zum Skispringen, ihre ersten Erfolge, harte Trainingstage, Ziele und vieles mehr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zu Gast bei... Eva Pinkelnig: Von der Pädagogin zur Skispringerin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen