AA

Zimmerbrand in Hohenems

Am Mittwoch gegen 19.30 Uhr brach in einem Kinderzimmer in einer Wohnanlage in Hohenems ein Brand aus, der von Bewohnern rechtzeitig entdeckt und gelöscht werden konnte.

In einem kurzen unbeobachteten Moment dürfte ein dreijähriges Kind mit einem Feuerzeug die Bettdecke in Brand gesetzt haben. Mit Unterstützung eines Nachbar gelang es den Bewohnern, das Feuer mit einem Feuerlöscher noch vor Eintreffen der Feuerwehr zu löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden dürfte gering sein.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zimmerbrand in Hohenems
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.