Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Dornbirn

©BilderBox
Dornbirn - Die Polizei Dornbirn sucht Zeugen eines Unfalls am Donnerstag Nachmittag an der Kreuzung Bündtlittenstraße und Bergmannstraße.

Am Donnerstag gegen 13.50 Uhr fuhr eine 64-jährige Frau aus Dornbirn mit ihrem Mofa auf der Bündtlittenstraße in Dornbirn bergwärts Richtung Oberdorf. Dabei wollte sie die Kreuzung zur Bergmannstraße überqueren und fuhr in die Kreuzung ein. Ein benachrangter PKW sei plötzlich von rechts in die Kreuzung eingefahren um rechts abzubiegen. Die Mopedlenkerin leitete eine Vollbremsung ein und versuchte auszuweichen. Durch das Ausweichmanöver kam die Frau zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Der unbekannte Lenker des PKW fuhr ohne anzuhalten weiter. Vom PKW ist nur bekannt, dass es sich um einen größeren weißen PKW mit dunkler Aufschrift auf der Seite handelt. Der Lenker des Kraftfahrzeuges sowie Zeugen des Unfalles werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Dornbirn in Verbindung zu setzen.

PI Dorbirn  +43(0)59133-8140-100

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen