AA

Zeugenaufruf in Feldkirch: Radfahrer von Moped zu Fall gebracht

Die Polizei Feldkirch sucht nach einem Unfall mit Fahrerflucht nach Zeugen.
Die Polizei Feldkirch sucht nach einem Unfall mit Fahrerflucht nach Zeugen. ©VOL.AT
Feldkirch. Die Polizei Feldkirch sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Mittwoch gegen 11:15 Uhr in Feldkirch ereignet hat. Dabei brachte offenbar ein Mopedlenker im Vorbeifahren einen Radfahrer zu Fall, der sich bei dem Sturz verletzte.

Ein 55-Jähriger war in Altenstadt auf der L190 Bruderhofstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er auf Höhe Hausnummer 26 von einer bislang unbekannten Person auf einem Moped überholt wurde.

Tasche verfing sich im Lenker

Weil der Mopedlenker nicht genug Abstand hielt, verhedderte dessen mitgeführte Tasche sich mit der Lenkstang des Fahrrads. Der Radfahrer stürzte in Folge und verletzte sich dabei. Das Moped setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Nach Angaben des Radfahrers handelte es sich um einen schwarzen Roller. Der Lenker dieses Fahrzeuges sowie etwaige Zeugen des Unfalls, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Feldkirch ( Tel. +43 (0) 59 133 8150) in Verbindung zu setzen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Zeugenaufruf in Feldkirch: Radfahrer von Moped zu Fall gebracht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen