Zeugen nach Moped-Unfall in Bregenz gesucht

Polizei bittet Zeugen sich zu melden.
Polizei bittet Zeugen sich zu melden. ©Symbolbild/Bilderbox
Bei einer Kollision mit einer Pkw-Lenkerin wurde am Dienstag in Bregenz eine 15-jährige Moped-Lenkerin leicht verletzt. Die Polizei bittet die Lenkerin des Fahrzeugs sowie allfällige Zeugen, sich zu melden.

Die 15-jährige Moped-Lenkerin fuhr um 23:25 Uhr in Bregenz vom Seestadtareal kommend in Richtung Seestraße. Auf dem Sozius führte sie ihre 14-jährige Freundin mit. Beim Einbiegen in die Seestraße in Richtung Hard übersah sie einen von links kommenden Pkw, welcher von einer Frau gelenkt wurde. Dabei kam es zu seiner leichten seitlichen Kollision, bei der die Moped-Lenkerin jedoch nicht zu Sturz kam.

Die Pkw-Lenkerin blieb stehen, sprach beziehungsweise schimpfte mit den beiden Mädchen und fuhr anschließend wieder weiter. Die Moped-Lenkerin wurde bei der Kollision leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die Lenkerin des silberfarbenen Pkw, Marke Skoda sowie allfällige Zeugen des Unfalls werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Bregenz, Tel. +43 (0) 59 133 8120

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Zeugen nach Moped-Unfall in Bregenz gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen