Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zentrumsplanung in Haselstauden läuft positiv

Über eine Totalsperre ist nicht jeder begeistert.
Über eine Totalsperre ist nicht jeder begeistert. ©Gerty Lang

Dornbirn. “Bei der Planung scheint es einen positiven Fortschritt gegeben zu haben”, freut sich Apotheker Mag. Guntram Mähr und ist mit der derzeitigen Situation zufrieden.

Es würden jedoch noch Gespräche mit den Anrainern im Raum stehen. “Bis jetzt wurde mit mir kein derartiges geführt. Gespannt bin ich jedoch auf das Treffen mit der Baukommission, dem Bürgermeister bzw. Vize-Bürgermeister und mit den Anrainern im Juni, das uns im März versprochen wurde. Dabei sollte es um die Bauphasen gehen und die effektive Planung sollte bis dahin abgeschlossen sein. Ich lasse mich gerne positiv überraschen, ob dieses Versprechen gehalten wird.” Glücklich mit der phasenweisen Totalsperre ist der Apotheker nicht. “Ich könnte mir eine Ampel- bzw. eine Einbahnregelung vorstellen, die sich in anderen Städten bereits bestens bewährt hat.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Zentrumsplanung in Haselstauden läuft positiv
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen