Zeit und Raum für trauernde Menschen

Dornbirn. Die Trauer um einen nahestehenden Menschen bedeutet für die Zurückbleibenden oft nicht nur eine schwere, sondern manchmal auch sehr einsame Zeit. Trauernde sollen und dürfen sich jedoch die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben. “Dabei kann der Austausch mit anderen Betroffenen hilfreich sein”, weiß Christine Palm von der Hospizbewegung Vorarlberg.

Die Hospizbewegung Vorarlberg lädt nun ein, bei einem gemeinsamen Frühstück, sich mit Menschen zu treffen, denen das Gefühl der Trauer vertraut ist. In einer geschützten Atmosphäre sind Sie willkommen mit all Ihren Fragen und Gefühlen. Das Angebot richtet sich an trauernde Menschen – unabhängig davon, wie lange der Verlust zurückliegt und unabhängig von Konfession und Nationalität. Begleitet werden die Vormittage von ehrenamtlichen TrauerbegleiterInnen der Hospizbewegung Vorarlberg. Das Angebot ist unverbindlich und kostenlos.

Trauer – Zeit – Raum
Die Hospizbewegung Vorarlberg lädt zum offenen Frühstück
Pfarrzentrum Rohrbach, 1. Stock
Jeden ersten Samstag im Monat, 3. September, 1. Oktober, 5. November und 3. Dezember, 9.30 bis 11.30 Uhr

Für nähere Informationen steht die Hospizbewegung Vorarlberg, Mag. Christine Palm, unter Tel. 05522/200-1152 (E-Mail: hospiz.trauer@caritas.at) gerne zur Verfügung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Zeit und Raum für trauernde Menschen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen