AA

Zeichenwettbewerb

Cigdem Kilinc hat auch beim Zeichenwettbewerb mitgemacht und sich sehr bemüht
Cigdem Kilinc hat auch beim Zeichenwettbewerb mitgemacht und sich sehr bemüht ©Bandi Koeck
Kindermenschenrechte verbildlicht

Rankweil. Der diesjährige Zeichenwettbewerb der Raiffeisenbank stand unter dem Motto “Klima” an welchem unzählige Klassen aller Rankweiler Pflichtschulen teil nahmen. Vor kurzem traf sich die Jury, welche aus Raiba-Mitarbeitern und Zeichenlehrern bestand, um die Gewinner zu ermitteln.

Der Zeichenwettbewerb feierte heuer sein 40. Jubiläum und ist für manche BE-Lehrer und deren Schüler nicht mehr wegzudenken.Tausende von kreativen Zeichnungen wurden in allen Raiffeisenbanken im ganzen Land abgegeben. Der Wettbewerb war in mehrere Altersgruppen aufgeteilt. Für die 10- bis 14-jährigen hieß es, sich zum ausgeschriebenen Thema “Klima” Gedanken zu machen. Dies geschah entweder in Form von Naturkatastrophen wie kolossalen Flutwellen oder Vulkanausbrüchen aber einige Schüler stellten das weltweite Waldsterben oder Waldbrände dar und zeigten auf, wie viele Abgase es durch Autos gibt.

Die Gewinner der Haupt- und Mittelschulen Ost und West stehen nun fest:
1. Klassen: 1. Platz Lukas Böckle, 2. Platz Hazal Bektas, 3. Platz Starrina Walser
2. Klassen: 1. Platz Marco Künz, 2. Platz Sandra Tagwercher, 3. Platz Kübra Degirmenci
3. Klassen: 1. Platz Angelina Cetojevic, 2. Platz Maria Roither, 3. Platz Tanja Breuß
4. Klassen: 1. Platz Natascha Moosmann, 2. Platz Michael Stadelmann, 3. Platz Sabrina Matt. Das Team der Raiba Rankweil gratuliert allen Gewinnern herzlich!

Desweiteren haben sich die Schülerinnen und Schüler der 1 c-Klasse für die Mitwirkung beim 3. Vorarlberger Kinderrechtepreis entschieden und den Versuch unternommen, einzelne Menschenrechte bildnerisch darzustellen. Vor allem das Recht auf Freizeit und Erholung sowie Recht auf Asyl und gegen Gewalt und Folter stießen auf großes Interesse bei den 11-jährigen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Rankweil
  • Zeichenwettbewerb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen