Zehnjähriger von Auto erfasst und gegen Windschutzscheibe geschleudert

81-jährige Pkw-Lenkerin hatte den Bub übersehen.
81-jährige Pkw-Lenkerin hatte den Bub übersehen. ©Symbolbild/Bilderbox
Dornbirn - Ein zehnjähriger Schüler ist am Mittwoch in Dornbirn von einem Pkw auf einem Zebrastreifen angefahren und verletzt worden. Die 81-jährige Pkw-Lenkerin hatte den Buben offenbar übersehen, teilte die Polizei mit. Er wurde über die Windschutzscheibe geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Ein Alko-Test bescheinigte der Seniorin Nüchternheit.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.00 Uhr auf der Wallenmahdstraße. Der Schüler wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Dornbirn eingeliefert.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zehnjähriger von Auto erfasst und gegen Windschutzscheibe geschleudert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen