Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zahlreiche Skiunfälle auf Vorarlbergs Pisten

Serie von Unfällen in Vorarlbergs Skigebieten.
Serie von Unfällen in Vorarlbergs Skigebieten. ©L. Berchtold/Symbolbild
Schwarzach. Im Klostertal, im Montafon und im Kleinwalsertal krachte es auf den Pisten.

Gleich mehrere Skiunfälle ereigneten sich am Freitag in Vorarlbergs Skigebieten:

Klösterle: Mehrere Rippenbrüche und eine Schädelprellung erlitt ein 56-jähriger Mann aus Schweden, als er im Skigebiet Valfagehr/Klösterle mit einem 37-jährigen Skifahrer aus Großbritannien kollidierte. Letzterer blieb unverletzt.

Mittelberg: Verletzungen unbestimmten Grades zog sich eine 14-jährige Slifahrerin aus Deutschland zu. Sie kollidierte im Skigebiet Kanzelwand/Mittelberg mit einem 36-jährigen Skifahrer aus Deutschland.

Tschagguns: Mit schweren Verletzungen wurde ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Bludenz per Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Er war im Skigebiet Golm zu Sturz gekommen.

Mittelberg: Ebenfalls eine schwere Verletzung zog sich eine 66-jährige Frau aus den Niederlanden zu, als sie im Skigebiet Parsennlift/Mittelberg mit einem 65-jährigen Mann aus Deutschland kollidierte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahlreiche Skiunfälle auf Vorarlbergs Pisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen