Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zahlen – Daten – Fakten zum Projekt

Das Projekt im Überblick:

Baubeginn: Ende Juli 2010 – Fertigstellung November 2010

Baumaßnahmen: Tausch von neun Bahnhofsweichen am Nordkopf, Kompletterneuerung des Unterbaus im Weichenbereich, Erneuerung der Weichenheizung, Erneuerung der Drainagen zum  Abfließen des Sickerwassers

Materialmenge: 5.000 m³ Unterbausanierung inkl. Bodenauswechslung

Gleisschotter: 2.700 m³ Erneuerung im Bereich der Weichen

Arbeitseinsatz: In Summe 50 Facharbeiter im Einsatz (alle Bauphasen)

Maschineneinsatz: Schienenkran, Schotterverdichtungs-, Schienenschleifmaschine

Investitionsvolumen: 4,5 Mio. €

Bahnhof Rankweil: Zwei Bahnsteigkanten / Strecke Rankweil – Götzis eingleisig

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahlen – Daten – Fakten zum Projekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen