Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zahl der Zugbegleiter in Vorarlberg fast verdreifacht

Mehr Zugbegleiter in Vorarlbergs Zügen unterwegs.
Mehr Zugbegleiter in Vorarlbergs Zügen unterwegs. ©Screenshot ORF Vorarlberg
Die ÖBB haben in den vergangenen Monaten die Fahrschein-Kontrollen in den Vorarlberger Regionalzügen deutlich erhöht.

Die Zahl der Zugbegleiter hat sich von 15 auf über 40 fast verdreifacht. Es werden viel öfter die Fahrscheine kontrolliert, aber auch die Sicherheit soll durch diese Maßnahme erhöht werden, berichtet der ORF Vorarlberg.

Ohne gültige Fahrkarte unterwegs zu sein, wird richtig teuer. Die Gebühr beträgt 105 Euro bei sofortiger Barzahlung, und 135 Euro, wenn man einen Zahlschein ausgestellt bekommt.

Die Kontrollen zeigen Wirkung, die Zahl der Schwarzfahrer gehe zurück, so die ÖBB.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl der Zugbegleiter in Vorarlberg fast verdreifacht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen