AA

Zahl der Wettbüros sinkt

Derzeit sind 116 Wettbüros in Vorarlberg registriert. Das sind 47 Wettbüros weniger als noch ein Jahr zuvor.
Derzeit sind 116 Wettbüros in Vorarlberg registriert. Das sind 47 Wettbüros weniger als noch ein Jahr zuvor. ©VOL.at/Bernd Hofmeister
Schwarzach - Offiziell gibt es 116 Wettbüros in Vorarlberg. Das sind um 47 weniger als ein Jahr zuvor.

Wer die meisten Wetten erhält, ist Favorit mit einer niedrigen Quote. Doch nicht immer gewinnt der Favorit. Sicherlich viele Vorarlberger würden darauf wetten, dass die Anzahl der Wettbüros drastisch zunimmt. Mittlerweile an jedem Eck ein Lokal, die Fenster abgeklebt und verdunkelt, die Reklame leuchtend. Teilweise sogar Tür an Tür gereiht, oft in Bahnhofsnähe. Solch ein Bild zeigt sich vielerorts im Land.

Neuer Passus schafft Abhilfe

Doch auch hier verliert der Favorit. Denn entgegen der allgemeinen Wahrnehmung hat die Zahl der Wettstandorte (Wettannahmestellen und Wettbüros) im Vergleich zum Vorjahr abgenommen. Gleich an 54 Wettstandorten wurde letztmals eine Wette platziert, hingegen sind lediglich 14 neue Standorte beim Land eingetragen worden. Die Anzahl der klassischen Wettbüros hat sich um 47 auf 116 verringert. Das besagen die Zahlen des Landes anhand der Bewilligungen und der Bescheinigungen. Und der Trend wird sich mit großer Wahrscheinlichkeit fortsetzen. Denn: Wird Mitte Dezember das neue Wettengesetz im Landtag beschlossen – und davon ist auszugehen –, gelten ab dem 1. Jänner 2012 neue Spielregeln. Sich Tür an Tür reihende Wettbüros werden der Vergangenheit angehören. Ein Passus im neuen Gesetz schreibt vor, dass zwei Wettbüros mindestens 100 Meter voneinander entfernt liegen müssen. „Wir wollen damit eine Ansammlung von solchen Lokalitäten verhindern“, erklärt Landesrat Siegi Stemer (60). Auch Jugendliche werden in Wettbüros künftig nicht mehr anzutreffen sein. Das Gesetz soll bewirken, dass ein Kunde ein Wettterminal erst betreten darf, wenn er seine Volljährigkeit nachgewiesen hat und vom Betreiber geprüft wurde. Das Bild, das sich derzeit vielerorts zeigt, dürfte also geändert werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl der Wettbüros sinkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen