AA

Zahl der Unfälle geht zurück

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Verletzten ist im ersten Halbjahr gesunken. Insgesamt wurden von Jänner bis Juni 972 Personen auf Vorarlbergs Straßen verletzt.

Die Zahl der Unfälle mit Verletzten ist gegenüber dem Vergleichszeitrum des Vorjahres um acht Prozent gesunken. Einen Rückgang gab es im ersten Halbjahr 05 auch bei Unfällen mit Fußgängern und alkoholisierten Lenkern. Allerdings möchte das Kuratorium für Verkehrssicherheit keine Entwarnung geben, da zwei Menschen bei Unfällen mit Alkoholeinfluss getötet wurden. Das Kuratorium fordert in diesem Zusammenhang neuerlich den Einsatz von Alkohol- Vortestgeräten. Dramatisch gestiegen ist in Vorarlberg von Jänner bis Juni die Zahl der Radunfälle: bei 205 Unfällen wurden 204 Radfahrer verletzt. Besonders groß sei die Gefahr bei Kreuzungen und Einmündungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl der Unfälle geht zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen