AA

Zahl der Straftaten leicht steigend

In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden in Vorarlberg 16.366 Straftaten registriert. Gegenüber dem Vergleichszeitraum 2003 bedeutet das eine Steigerung um zwei Prozent.

Die Aufklärungsquote liegt bei 52 Prozent, wie aus der vorläufigen Kriminalstatistik Jänner bis September hervorgeht. Im Quartals-Überblick zeigt sich, dass die Zahl der Eigentums- und Vermögensdelikte abnahm. Dagegen legten etwa die Falschgelddelikte stark zu. Im Vergleich stieg die Kriminalität in den Bezirken Bludenz und Feldkirch weiter an, in Bregenz und Dornbirn ging sie leicht zurück.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl der Straftaten leicht steigend
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.