Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zahl an staatsfeindlichen Personen in Vorarlberg steigt

©APA
70 Personen in Vorarlberg sollen derzeit mit staatsfeindlichen Organisationen sympathisieren, Tendenz steigend. Die Szene wird im Land genau beobachtet, wie der ORF Vorarlberg berichtet. Die Zahl der Staatsfeinde wird derzeit mit 70 beziffert.

Es handele sich dabei um verschiedene Organisationen, welche aber alle die staatliche Autorität ablehnen. Mehrere Richter, Gerichtsvollzieher und Anwälte hätten immer öfter mit staatsfeindlichen Personen zu tun.

Kein Einzelfall

In einem Beispiel, welches dem ORF Vorarlberg vorliegt, verklagte ein  Mann, welcher nicht vor Gericht erschien, das Bezirksgericht. Der Beklagte forderte mehr als zwei Millionen Euro wegen ungerechtfertigter Pfändung und missbräuchlicher Nutzung seines Namen. Dies sei kein Einzelfall.

Das Innen- und Justizministerium würden derzeit eine Anleitung für den Umgang mit Reichsbürgern, Freemen und anderen souveränen Bürgern zusammenstellen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Zahl an staatsfeindlichen Personen in Vorarlberg steigt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen