Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Yesilyurt kommt nächste Woche

Der unter Mordverdacht stehende Mustafa Yesilyurt wird nach seiner Verhaftung am Brüsseler Flughafen noch vor Weihnachten überstellt. "Er wird am 22. Dezember mit einem normalen Linienflug nach Wien gebracht".

Dies bestätigt Gerichtssprecher Reinhard Flatz auf “VN”-Anfrage. Der Mordverdächtige hatte keine Einwände gegen das Auslieferungsansuchen, die Rückkehr geht deshalb überraschend schnell. Yesilyurt wird zunächst ins Wiener Gefängnis Josefstadt überstellt werden. “Dort gibt es dann per Videokonferenz die erste Einvernahme durch unseren Untersuchungsrichter”, sagt Flatz. Dies wird notwendig, da jeder Verhaftete innert 48 Stunden von einem Richter vernommen werden muss.

Mit dem nächsten Gefangenentransport – wahrscheinlich erst nach Weihnachten – wird Yesilyurt dann nach Feldkirch gebracht werden. Abhängig von der Dauer eines möglichen psychiatrischen Gutachtens dürfte der Schwurgerichtsprozess gegen Yesilyurt im Frühjahr 2005 in Feldkirch stattfinden. Der 55-jährige Mustafa Yesilyurt war vor einer Woche in Brüssel verhaftet worden. Der Türke hatte im November einen Kartenspielpartner in Feldkirch per Kopfschuss niedergestreckt. Der 50-jährige Vater dreier Kinder erlag auf der Intenstivstation den schweren Kopfverletzungen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Yesilyurt kommt nächste Woche
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.