YC-Rheindelta Herbstausflug an den Gardasee

(Vereinsbeitrag von Kurt Heinzle) Kürzlich reisten über 40 Seglerinnen und Segler aus dem ganzen Land per Reisebus Richtung Gardasee.

Die Fahrt führte über Landeck (Frühstücksbüffet), sowie Brenner und Bozen (Mittagspause) erstmals nach Tramin, zur Besichtigung der beeindruckenden Destillerie “RONER”, mit anschließender Verköstigung edler Destillate. Recht vergnügt wurde dann die Weiterfahrt nach Desenzano angetreten, wo die Gruppe in einem schönen, direkt am Hafen liegenden Hotel mit hervorragender Küche untergebracht wurde.
Am nächsten Tag stand, wie es sich für Segler gehört, eine Schiffahrt zu der wunderschönen Halbinsel Sirmione auf dem Programm. Nach ausreichender Besichtigung ging es schon zur Weiterfahrt in ein Ölmuseum bei Garda. Dort wurde uns bei einer Führung eindrücklich gezeigt, wie aus Oliven das wertvolle Olivenöl gewonnen wird und auch wie mühselig es früher gewonnen wurde. Nach einer Verköstigung ging es noch nach Affi zu einer Weinprobe und dann zurück ins Hotel, wo nach dem Abendessen Seemanns-und Berglieder, unterstützt durch die vereinseigenen Musiker, gesungen wurden. Der Tag der Heimreise brachte noch eine Führung durch die sehr interessante Altstadt von Bergamo, welche mittels eines Schrägaufzuges erreicht wurde. Eine weitere Rast wurde auch in Splügen am Hinterrhein eingelegt, bevor die fröhliche Reisegruppe mit vielen interessanten und schönen Eindrücken, glücklich wieder unser ebenfalls schönes Ländle erreichte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • YC-Rheindelta Herbstausflug an den Gardasee
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen