Würdigung engagierter Persönlichkeiten

Großes Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg erhielten; Viktor Siegl, Hubert Kilga,Kurt Horatschek,Oswald Brunne,Schwester Maria Martha Fink
Großes Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg erhielten; Viktor Siegl, Hubert Kilga,Kurt Horatschek,Oswald Brunne,Schwester Maria Martha Fink

Bregenz. Vergangene Woche wurden im Landhaus die Ehrungen verdienter Persönlichkeiten des Landes von LH Sausgruber vorgenommen, der Landes- und Bundesauszeichnungen überreichte.
Dabei werden Personen geehrt, die sich über das normale Maß hinaus für die Gesellschaft engagieren.
Das Große Verdienstzeichen des Landes Vorarlberg erhielten die aus Sulzberg stammende Schwester Maria Martha Fink von den Barmherzigen Schwestern, der Gründer der Buchhandlung Brunner, Oswald Brunner aus Höchst, ARBÖ-Präsident Kurt Horatschek aus Dornbirn, der Obmann des Rollstuhlclubs ENJO Vorarlberg, Hubert Kilga aus Mäder, sowie der Leiter der Obersten Schifffahrtsbehörde beim Verkehrsministerium, Viktor Siegl. Mit dem Verdienstzeichen wurden Ida Strolz (Dalaas), Erich Illmaier (Lustenau) und Herbert Klauser (Lochau) ausgezeichnet. Philip-Bruno Malin aus Satteins erhielt die Lebensrettungsmedaille. Dem Arzt Walter Gmeiner (Dornbirn) überreichte LH Sausgruber im Namen von Bundespräsident Heinz Fischer die Urkunde über die Verleihung des Berufstitels “Obermedizinalrat”, Wilhelm Jochum (Rankweil) und Robert Spiegel (Dornbirn) wurde der Berufstitel “Medizinalrat” zuerkannt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Würdigung engagierter Persönlichkeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen