Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Workshop: „Sei (k)ein Mann!“

Der Workshop spannt einen Bogen von historischen Männlichkeiten über biografischen Erfahrungen bis zu konkreten Beispielen aus der gendersensiblen Bubenarbeit.
Der Workshop spannt einen Bogen von historischen Männlichkeiten über biografischen Erfahrungen bis zu konkreten Beispielen aus der gendersensiblen Bubenarbeit. ©aha/unsplash_pixabay.jpg
„Sei (k)ein Mann!“ Bubenarbeit als Begleitprozess zur Geschlechterdemokratie. Am Mittwoch, 6. April 2016 findet im Graf Hugo in Feldkirch im Rahmen von am.puls ein Workshop für in der Jugendarbeit Tätige statt.

Weder sind alle Buben gewalttätig, noch kleine Machos. Leider sind es die medialen Role-Models jedoch größtenteils schon. Ein Blick hinter die männlichen Kulissen macht sichtbar, welche Möglichkeiten die Bubenarbeit zum gendersensiblen Arbeiten in der Jugendarbeit bietet.

Beispiele und Methoden

Der medienunterstützte Workshop spannt einen Bogen von historischen Männlichkeiten über eigene biografischen Erfahrungen als Sohn/Bruder/Partner/Vater bis zu konkreten Beispielen aus der gendersensiblen Bubenarbeit mit Methoden, die die Teilnehmenden für ihre praktische Arbeit mit Jungen verwenden können.

Der Workshop wird im Rahmen von am.puls angeboten – einer Veranstaltungsreihe, die von aha – Tipps & Infos für junge Leute und koje – Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit organisiert und vom Fachbereich Jugend und Familie des Landes Vorarlberg finanziert wird.

 

Workshop „Sei (k)ein Mann!“

Termin: Mittwoch, 6. April 2016, 18.30 bis 20.30 Uhr

Ort: Graf Hugo, Widnau 10, Feldkirch

Referent: Philipp Leeb, poika – Verein für gendersensible Bubenarbeit
Anmeldung bis 29. März 2016: ampuls@koje.at , Tel 05574-45838

 

Quelle:

aha – Tipps & Infos für junge Leute

Bregenz, Dornbirn, Bludenz

aha@aha.or.at, www.aha.or.at

www.facebook.com/aha.Jugendinfo

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Workshop: „Sei (k)ein Mann!“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen