Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Woodrock 18

Woodrock
Woodrock ©Villa K.
WOODROCK 18

18. WOODROCK Festival – der Countdown hat begonnen!

Wenn ein roter Stern Plakate ziert und sich Gams, Hirsch & Co Ohropax besorgen, kann das nur eines bedeuten – das Woodrock Festival steht vor der Tür. Drei Tage lang wird aus einem der schönsten Open-Air Gelände Österreichs wieder ein Hexenkessel, der zum röhren, tanzen, feiern und sich “selbst sein” einlädt.
Das jährliche Woodrockfestival, veranstaltet von der Offenen Jugendarbeit Bludenz,
Villa K, wird auch im Jahr 2011 – und daran besteht nicht der geringste Zweifel, das Festival-Highlight im Oberländer Eventkalender darstellen! Ein weiteres Mal wird die idyllische Kulisse am Fuße des Muttersberg vom 14. bis 16. Juli 2011 zur Spielwiese für Musik und Unterhaltung werden. Nicht zuletzt durch das Konzept der Jugendbeteiligung haben die Bludenzer Jugendlichen, in Zusammenarbeit mit den JugendarbeiterInnen der Villa K. erneut ein imposantes und großartiges Konzept für diese einmalige Veranstaltung entwickelt!
Am Donnerstag wird das Woodrock mit Dr. Beattack, GeorgViktorEmannuel und den Gebrüder Keller eröffnet. Am Freitag werden More Than Anything, Kung Fu Kitty, Eat The Gun und Gasmac Gilmore den BesucherInnen kräftig einheizen. Am Samstag werden Inedible Rusk, RAZE, Die Zuagroastn, Notstandshilfe und Uwe Kaa auf der Hinterplärsch – Stage erwartet! Beide Abende werden jeweils durch einen musikalischen Potpourri von verschiedenen DJ´s, die “tanzbaren Sound” unters Partyvolk bringen, abgerundet!

Wie jedes Jahr ist kostenloses Camping am Festivalgelände auch heuer wieder möglich. Wer auf sein vertrautes Bett aber nicht verzichten möchte, der kann die Möglichkeit des eigens eingerichteten Woodrock-Shuttlebusses & Jugendnachttaxis nutzen. Dieser zusätzliche Service kann von allen FestivalbesucherInnen gratis, von 18:00.00 (Donnerstags ab 19:00) bis 21:00 und von 23:00 bis 02:00 Uhr morgens, in Anspruch genommen werden.
Weitere Infos können auf der Festivalhomepage www.woodrock.at abgerufen werden.
Der Countdown hat begonnen!!! LET THERE BE ROCK!!!

Jellerstr. 16,6700 Bludenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen