AA

"Wollen die Punkte stehlen"

©Stiplovsek
Eine wahre Mammutaufgabe wartet auf den EC Bregenzerwald am Mittwochabend in der Arena Ritten. Der aktuelle Tabellenführer und italienische Meister empfängt den letzten INL Champion zum zweiten Kräftemessen.

Gleich in der ersten Runde der neuen Sky Alps Hockey League trafen die Wälder auf die Rittner Buam. Die beiden Titelträger aus der INL und der italienischen Serie A trennten sich mit einem knappen 2:1 zugunsten des jetzigen Tabellenführers. Der weitere Saisonsverlauf der Buam ist beachtlich. Gerade einmal eine Niederlage in Overtime musste das Team von Trainer Lehtonen einstecken. Nach diesem Spiel gegen Verfolger Pustertal folgten 13 Siege en suite, zuletzt wieder gegen die Wölfe, diesmal mit einem klaren 3:0. Das effizienteste Powerplay der Liga, (24,1%) ein starkes Penalty Killing, (87,8%) und nicht zuletzt ein überragender Patrick Killeen im Tor (3 Shutouts in dieser Saison) machte die Rittner Buam zu der unbestrittenen Nummer eins der bisherigen Saison.

Mit dem Derbysieg gegen Lustenau tankte die Mannschaft rund um Kapitän Christian Ban ordentlich Selbstvertrauen für die zweite Begegnung mit den Italienern. Trotz der klaren Favoritenrolle dürfen sich die Buam nicht auf ein einfaches Spiel einstellen. Die Wälder sind hochmotiviert Auswärtspunkte einzufahren, um wichtige Plätze gutzumachen und das Weiterkommen in die Play Offs zu erleichtern.

Samu Pitkänen fehlt aufgrund der verhängten Sperre erneut in der Aufstellung. Philipp Pöschmann befindet sich im U20 Nationalteam. Simeon Schwinger hat sich gesundheitlich noch nicht ganz erholt und kann wie Marc Stadelmann nicht antreten. Damit sind wieder einige Startplätze für die jungen Talente frei geworden.

Alex Stein
„Wir haben im ersten Spiel gut gekämpft und erwarten wieder ein schnelles Eishockey. Ritten ist nicht ohne Grund Tabellenführer. Wir werden versuchen Punkte von der Nummer eins zu stehlen.“

 

Infobox:

 

Nächstes Heimspiel: Samstag, den 10.12.2016 um 19:30 Uhr gegen den EC „Die Adler“ Kitzbühel

 

Fanfahrt nach Fassa und Bozen am 17. bis 18.12.2016

Programm: 17.12 Anreise und Zimmerbezug in Fassa, 20:30 Uhr FAS vs. ECB
18.12 Fahrt nach Bozen, Zeit zur freien Verfügung bis zum Spiel HCB vs. DEC, Heimreise 20 Minuten nach Matchende

Anmeldungen: bei Thomas Hackenberg (thomas.hackenberg@hotmail.com, 0664/4336739) oder presse@ecbregenzerwald.at

Fanfahrt findet ab 30 Personen statt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • "Wollen die Punkte stehlen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen