Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wollen 70 Prozent aller Vorarlberger Gesamtschule?

Über Schule wird weiterhin lebhaft diskutiert und gestritten.
Über Schule wird weiterhin lebhaft diskutiert und gestritten. ©dpa
Eine pikante Äußerung des „Zukunftswerkstatt Schule 2030“-Moderators Prof. Olaf-Axel Burow sorgt für Aufregung. „70 Prozent der zum Forschungsprojekt befragten 22.000 Vorarlberger wollen eine Gesamtschule“, hatte Burow bei dem von allen wichtigen Vertretern der Vorarlberger Bildungsszene besuchten Workshop gesagt.

Für die Grüne Bildungssprecherin Katharina Wiesflecker ist das Ergebnis der Befragung daher klar, während PH-Vizerektorin Gabriele Böheim von einer falschen Aussage des Workshop-Moderators spricht. Lesen Sie die gesamte Geschichte in den heutigen VN.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wollen 70 Prozent aller Vorarlberger Gesamtschule?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen