Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Zwei German Design Awards für "instantidee"

Doppelte Gewinnerin: Christina Zwischenbrugger. Doppelte Gewinnerin: Christina Zwischenbrugger.
Doppelte Gewinnerin: Christina Zwischenbrugger. Doppelte Gewinnerin: Christina Zwischenbrugger.
Wolfurt - Kürzlich fand die Preisverleihung des German Design Award 2017 statt. Christina Zwischenbrugger, Gründerin von „instantidee“ in Wolfurt, gewann gleich zwei der begehrten Awards.

Der German Design Award zeichnet innovative Produkte und Projekte, ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind.

DOKIMO Boutique

Unter den rund 4000 Einreichungen überzeugte instantidee die internationale Design-Experten-Jury mit zwei Projekten. Die DOKIMO Boutique für Baby- und Kindermode, in der Kategorie „Excellent Communikations Design | Corporate Identity“ gewinnt die Auszeichnung einer SPECIAL MENTION – Branding.

Christina Zwischenbrugger erzählt: „Doris Kroppa hatte sich Ende 2015 für mich als Branddesignerin entschieden. Anfang Februar 2016 eröffnete sie am Garnmarkt in Götzis ihre Boutique für Baby- und Kindermode. Schon das Naming machte großen Spaß. Wie immer fielen mir zig Begriffe ein. Gleich der Allererste traf ins Schwarze. DOKIMO, niedlich und einprägsam. Zusammengesetzt aus den jeweils zwei ersten Anfangsbuchstaben > Do = Doris | Ki = Kind (K = Kroppa, i = ist) | Mo = Mode – Branding. Ein Stern als i-Punkt, steht für das Kind selbst und der projektbezogene Kindgerechte sog. „Charakter“ ist selbsterklärend. Ein neutrales Strichmännchen ohne Gesicht, süß und frech, ergänzt durch zwei weitere Charakter für Junge und Mädchen. Packpapier ist optisch und haptisch ein interessanter Träger, für die Druckfarben magenta (= pink für Mädchen/Modla) und cyan (= blau für die Jungs/Buaba). Endlich gibt es wieder eine Boutique für ganz besondere Baby- und Kindermode im Ländle.“

Sichtbarer Erfolg

In dem Nominierungsverfahren des German Award werden durch Expertengremien des Rat für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren. Die Jurybegründung für DOKIMO lautete: „Das Markendesign setzt sich aus einem zur Boutique passenden sympathischen Namen und einer „kindlich“ gezeichneten Illustration, die zeigt, für wen die Mode hier gedacht ist, zu einem modern anmutenden Auftritt zusammen.

Zweiter Award

Das Projekt „MAAN Spirituosen gewinnt in der Kategorie „Excellent Communikations Design | Corporate Identity“ ebenfalls die Auszeichnung einer SPECIAL MENTION – Branding. Andrea Rambach machte sich Anfang 2016 mit MAAN-Spirituosen e.U. selbständig. Davor kam sie auf Christina Zwischenbrugger zu, um gemeinsam ihre Corporate Identity zu entwickeln. Eine gelungene Mischung aus rustikaler, bodenständiger Handwerkskunst, hochwertigen Veredelungsarten und hochwertigen Papieren waren und sind ihr dabei sehr wichtig.

Die Instantidee-Gründerin: „Ganz besonderen Spaß hat mir die Ausarbeitung des Blind- und Heißfoliengeprägten Signets von MAAN Spirituosen gemacht. Andrea Rambach hat den Hauptsitz ihrer Firma in Alberschwende, das man als „Tor zum Bregenzer Wald“ kennt. Nichts lag also näher, als mit Tusche und Feder ein „Bregenzer Wälder Scheunentor“ zu zeichnen. Die Scharniere sind von meinem eigenen alten Schrank. Nachdem das Tor aus einigen vorgelegten Tuschezeichnungen ausgesucht und verschiedene Medien umgesetzt waren, durfte ich noch weitere 16 verschiedene Strichzeichnungen, vorwiegend von Obstsorten erstellen. Im Anschluss wurden diese von mir einzeln aquarelliert.

Die Flaschenetiketten wurden gleich in zwei Größen produziert, denn erhältlich sind die Schnäpse in 500 und in 200 ml. Liebevoll wurden alle Etiketten von Hand aufgebracht und die nachhaltigen Holzboxen mit dem Brandstempel versehen. Ein BRANDING im wahrsten Sinne des Wortes, das Logo eingebrannt in die Holzbox. Die Tragetaschen aus Packpapier erhielten einen braunen Stempelaufdruck. Die neue, moderne WordPress-Homepage hat einen integrierten Web-Shop. Ganz einfach können die hochwertigen Spirituosen so online bestellt werden.“

FILM ZUR JURYSITZUNG

FILM ZUR AWARD ZEREMONIE

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Wolfurt
  • Zwei German Design Awards für "instantidee"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen