Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Meusburger steigert Umsatz und baut aus

Im Norden des Betriebsgeländes plant Meusburger den Bau einer zusätzlichen Halle.
Im Norden des Betriebsgeländes plant Meusburger den Bau einer zusätzlichen Halle. ©Fotomontage; Meusburger
In Wolfurt plant Meusburger den größten Erweiterungsbau der Firmengeschichte: Eine neue Halle mit Produktions- und Lagerflächen, Tiefgarage und Hochregallager soll bis zum Frühjahr 2017 fertiggestellt sein. Zudem bilanziert das Unternehmen 2015 mit einem Rekordumsatz von 215 Millionen Euro.  

Meusburger plant den größten Erweiterungsbau der Firmengeschichte im Betriebsgebiet in Wolfurt. Eine zusätzliche Halle mit 6.100 m² Produktionsfläche, 6.100 m² Lagerfläche und einer Tiefgarage mit rund 200 Parkplätzen soll bis zum Frühjahr 2017 fertig gestellt sein. Im neuen Gebäude entsteht überdies ein Hochregallager mit 2.400 Kassettenplätzen, die jeweils 5 Tonnen Last tragen können. Ein weiteres Highlight wird das automatisierte Kleinteilelager mit 30.000 Lagerplätzen, welches bei Bedarf auf 60.000 Lagerplätze erweitert werden kann. Damit wird eine noch schnellere Kommissionierung und Lieferung an die Kunden möglich.

Umsatz erstmals über 200 Millionen Euro

Erwirtschaftete Meusburger 2014 noch 190 Millionen Euro, entspricht die Steigerung im Jahr 2015 rund 13 Prozent. Bereits in den vergangenen Jahren hat das Wolfurter Unternehmen regelmäßig im zweistelligen Prozentbereich zugelegt. In den letzen beiden Jahren verzeichnet das Unternehmen ein Gesamtplus von 34 Prozent. Das Familienunternehmen führt den Erfolg auf die strategischen Maßnahmen der letzten Jahre zurück: „Ein gutes Produkt und eine starke Marke, sowie die ständige Sortimentserweiterung und Erschließung neuer Märkte sind unsere Erfolgsfaktoren. Aber vor allem profitieren wir von einer guten Unternehmenskultur und ausgezeichneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dank ihrem großen Einsatz verfügen wir über eine gesunde Basis um auch in Zukunft weiterzuwachsen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Guntram Meusburger.

Meusburger im Auszeichnungs-Reigen

Nach dem Staatspreis „Bester Lehrbetrieb – Fit for Future“ erhielt das Wolfurter Unternehmen im Oktober auch das Wappen der Republik Österreich als „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“. Diese Auszeichnung wird an Betriebe für ihre außergewöhnlichen Leistungen in der Ausbildung von Lehrlingen und im Lehrlingswesen verliehen. Im November erhielt Meusburger das Qualitätssiegel „Exzellente Wissensorganisation 2015“. Die deutsche „Gesellschaft für Wissensmanagement e.V.“ prämierte das Wolfurter Unternehmen für ihren firmeninternen Umgang mit der Ressource Wissen. „Natürlich braucht ein Unternehmen in erster Linie ein gutes Produkt und gute Leute, aber wenn im Hintergrund alles über explizite Wissensdokumente gut organisiert ist läuft vieles runder und konfliktfreier“, so Guntram Meusburger zu dieser Auszeichnung. Im Dezember wurde der Betrieb darüber hinaus von den MitarbeiterInnen in einer unabhängigen Umfrage erneut unter die Top 5 der „Besten Arbeitgeber Vorarlbergs“ gewählt.

Investitionen in Lingenau

Am Standort Lingenau sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Die neue Produktionshalle soll noch 2016 in Betrieb genommen und eingerichtet werden. Hochqualifizierte Fachkräfte werden hier auf modernsten Maschinen alle Anliegen rund um die zerspanende Fertigung bearbeiten. „Jungen Nachwuchskräften können wir in Lingenau ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit vielen Karrieremöglichkeiten bieten“, informiert Guntram Meusburger.

Über 1000 Mitarbeiter weltweit

Der Beschäftigungsstand des international tätigen Unternehmens stieg innerhalb des letzten Jahres auf aktuell über 1000 MitarbeiterInnen. In Wolfurt und vor Ort in den Verkaufsniederlassungen China, USA, Türkei, Indien und Mexiko kümmern sich die MitarbeiterInnen um die Anliegen der inzwischen über 15.000 Kunden weltweit. Der Marktführer im Bereich hochpräziser Normalien und Anbieter von Werkstattbedarf sucht laufend qualifiziertes Personal in allen Bereichen. Mehr Informationen gibt es unter www.meusburger.com.

 

 

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Meusburger steigert Umsatz und baut aus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen