AA

ACHNUS Film präsentiert: SKYFIRE - Das Erbe des dunklen Ritters

Dreharbeiten - Rittter Lanzebrot reitet wieder
Dreharbeiten - Rittter Lanzebrot reitet wieder ©Verein
In einer Zeit der Könige und Ritter, Hexen und Zauberer, geschehen seltsame Dinge. ACHNUS Film präsentiert diese bei der Premiere der Trash-Comedy „SKYFIRE – Das Erbe des dunklen Ritters“ am Samstag, dem 28. Februar um 20.00 Uhr im Wolfurter Vereinshaus.

Nach der Bollywood-Parodie „Halul al Halula“ und der Actionkomödie „Pirätes – The Wedding of Spack Jarrow“ drehte die ACHNUS Film Crew unter der Regie von Thomas Burger einen wilden Genremix aus Ritter- und Alienfilm. Darin kämpfen Ritter am Gebhardsberg und im Bregenzer Wald gegen böse Außerirdische, feiern Feste im Junker Jonas Schlössle und reiten durch das Lustenauer Ried. Schreckliche Aliens, von den Rittern Feuerteufel genannt, fallen über das Königreich her. Der König (Wolfgang Rainer) schickt Ritter Lanzebrot (Drehbuchautor Gernot Frick) aus, um die untereinander verfeindeten Clans zu einen. Gemeinsam ziehen sie in die große Schlacht gegen die außerirdischen Armeen der Feuerteufel. Zu sehen Samstag, 28.2. um 20:00 Uhr im Vereinshaus Wolfurt. Eintritt: 8,00 Euro. Reservierung sind unter achnus@achnus.com möglich.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • ACHNUS Film präsentiert: SKYFIRE - Das Erbe des dunklen Ritters
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen