AA

Wolfurt: Stauende übersehen

Drei Fahrzeuge sind am Samstagmittag in einen Auffahrunfall auf der L 190 verwickelt worden. Eine 34-jährige Autofahrerin übersah das Stauende, krachte gegen einen wartenden Pkw und schob den Wagen in ein weiteres Fahrzeug. 

Die Unfallverursacherin und zwei Lauteracher wurden leicht verletzt. Die Wolfurter Feuerwehr stand mit 15 Mann im Einsatz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Wolfurt: Stauende übersehen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.