Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wolfgang Schüssel: "Es sind keine Memoiren"

Bregenz - Am Freitag stellte Alt-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel sein Buch "Offengelegt" in der Buchhandlung Brunner in Bregenz vor. Darin beschreibt er 12 Jahre seiner Amtszeit.
Interview mit Wolfgang Schüssel
Bilder der Buchpräsentation

Zusammen mit dem Journalisten Alexander Purger zeichnete Schüssel nach, was ihn in den 12 Jahren seiner Amtszeit (Parteichef, Vizekanzler, Bundeskanzler)  bewegt und geprägt hat. Es seien aber nicht seine Memoiren, hielt er im VOL Live-Interview fest. “Das ist nicht mein Leben. Ich habe für mich sehr emotionale Momente, wie zum Beispiel die EU-Sanktionen, in spannender und kompakter Art und Weise beschrieben”, erklärt der Alt-Bundeskanzler.

“Sie wären mir lieber als der jetzige Bundeskanzler”, erzählt ein Passant Schüssel. “Nun, so ist Politik”, sagt der Neu-Autor beschwichtigend. Im Interview freut er sich mit dem Landeshauptmann Herbert Sausgruber über dessen Wahlergebnis der vergangenen Landtagswahlen: “Ich habe schon a bisserl mit gezittert”, berichtet er.

Neben einer Signierstunde um 16 Uhr konnten die Vorarlberger ihrem ehemaligen Bundeskanzler in einer anschließenden Buchpräsentation mit Diskussion zum Greifen nahe kommen.

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • Wolfgang Schüssel: "Es sind keine Memoiren"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen