Wolfgang Breuss - MOHI

em Job." Wolfgang Breuss, Geschäftsführer
em Job." Wolfgang Breuss, Geschäftsführer ©Manfred Bauer
Wolfgang Breuss - MOHI

Feldkirch. Wolfgang Breuss ist der Geschäftsführer des Mobilen Hilfsdienstes MOHI in Feldkirch und bemüht sich seit 20 Jahren um die Betreuung alter und in ihrer Mobilität eingeschränkten Klienten und den pflegenden Angehörigen.

Im Alter von 25 Jahren stellte der gelernte Einzelhandelskaufmann die Weichen für einen ganz neuen Lebensabschnitt, indem er die Diplomausbildung für Familien- und Gruppenarbeit in Feldkirch absolvierte. “Nach jahrelanger Tätigkeit im Verkauf (Fa. Moosmann Feldkirch) war ich einfach zur Überzeugung gekommen, ich möchte mehr mit Menschen arbeiten. Schwester Maria Martha Fink entdeckte meine Talente und so kam ich 1991 zu diesem Job. Ich arbeitete in den ersten vier Jahren als Koordinator und war in der Zeit selbst als Helfer in der Betreuung unserer Klienten tätig.” Die Entscheidung, beim MOHI Feldkirch voll einzusteigen, hat er bis heute nicht bereut. Für Wolfgang ist diese sehr abwechslungsreiche Tätigkeit nicht ein Job, sondern eine Berufung!

Eingespieltes Team

Im Besonderen schätzt Wolfgang die wohl einzigartige Kontinuität in der Vereinsführung. Der Vorstand mit Obmann Alt-Bürgermeister Heinz Bilz, Alt-Landtagspräsident, Alt-Vize Bürgermeister Günter Lampert, Kassier Josef Güfel, Dr. Stefan Allgäuer, Dr. Heinz Fritzsche sowie Dr. Franz Moser sind wie Wolfgang seit der Vereinsgründung ein perfektes Team: “Es löst Probleme und zerredet sie nicht. So ist es an jedem Arbeitstag möglich sich auf das Wichtige zu konzentrieren und mit Freude zu arbeiten”, lobt Wolfgang, der auch auf verlässliche und kompetente Unterstützung seiner Kolleginnen Ruth Allgäuer, Margarete Rothmund und Tina Xander vertrauen darf. Auch das mittlerweile auf 140 Mitarbeiter gestiegene Team welches 270 Frauen und Männer betreut, sei durch die gute Ausbildung hochmotiviert und voll Begeisterung bei der nicht immer leichten Betreuungsarbeit.

Obmann der ARGE

Sein Können und seinen Einsatz für den MOHI Feldkirch blieb nicht unentdeckt und so fungierte Wolfgang zusätzlich zu seiner Arbeit in Feldkirch neun Jahre lang als ehrenamtlicher Obmann der Arbeitsgemeinschaft für Mobile Hilfsdienste. In dieser Zeit konnte Wolfgang 2007 den Betreuungspool Vorarlberg als gemeinnützige GmbH gemeinsam mit anderen den Landesverband der Hauskrankenpflege gründen. Als Vision bzw. Wunsch sieht Wolfgang die Möglichkeit das Team des MOHI Feldkirch so auszubauen, dass weitere und zeitintensivere Angebote in der Betreuung abgedeckt werden können. Großes Lob hat er für das Angebot der “Aqua Mühle” in Frastanz. Zum Start der Heimhelferausbildung hat vor allem der MOHI Feldkirch durch die Garantie die Absolventen zu beschäftigen, maßgeblich zum Start beigetragen. Gefragt was er denn bei seiner Arbeit als Geschäftsführer und Koordinator nicht mag, bzw. “auf die Palme bringt”, meint er lachend: “Da gibt es nur einen Grund, wenn jemand Unverlässlich ist, da kann ich schon einmal etwas laut werden! Ansonsten ist dieser Beruf mein absoluter Traumberuf.”

Wolfgang Breuss
Geboren 1964
Wohnort Feldkirch
Ledig
Gelernter Beruf: Einzelhandelskaufmann, Dipl. Familien- und Gruppenarbeiter
Ausgeübter Beruf: Geschäftsführer
Lieblingsessen: G’eassa würd, was uf a Teller kunnt
Lebensmotto: Alles hat seine Zeit
Hobby: Garten, Floristik, Reisen

Das 20-Jahr-Jubiläum des MOHI Feldkirch mit Ehrungen langjähriger HelferInnen und Vorstandsmitglieder findet am Samstag, 19. März 2011 um 20 Uhr im Graf Rudolf Saal im Montforthaus statt.

Magdalenastraße 9,6800 Feldkirch, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Wolfgang Breuss - MOHI
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen